Gemeinde Holtriem, Landkreis Wittmund
Zur Ortsgeschichte
ev.-luth. Kirche
Adresse
Links zur Region
Kirchenbücher und andere Quellen
Kontakte zu Forschern dieses Kirchspiels

Zur Ortsgeschichte

Lage: 
Zum Ort gehören: 
Satellitenbild 

nach oben


Die ev.-luth.  Kirche

Eingepfarrte Orte: Moorweg (zum Teil), Neuschoo.

Die Hochmoorkolonie Blomberg wurde erst Ende des 18. Jahrhunderts gegründet und
hat dementsprechend eine relativ junge Kirche. In neugotischem Stil erbaut,
wurde sie 1870 eingeweiht; die Baukosten betrugen 3700 Reichsthaler. Sie steht
direkt auf der Grenze zwischen Blomberg und Neuschoo. Der Turm wurde erst 1954
angebaut, die jetzige Kanzel stammt aus der Kirche in Plaggenburg. Vor Gründung
der Kirchengemeinde Blomberg-Neuschoo gehörten die damaligen Siedler zum
Kirchspiel Ochtersum.

 

 

Video von "Poldersiel" bei YouTube.de:

 

nach oben


Adresse

 

nach oben


Links zur Region bzw. Kirche

 

nach oben


Kirchenbücher und andere Quellen

 Kirchenbücher sind erhalten ab 1870. Frühere Eintragungen in Ochtersum

  Bei den Mormonen kann man sich zur Ansicht bestellen:

Kirchenbuchduplikat,  1870-1874: Film 1187670 Items 18-20

nach oben


Familienforscher dieses Kirchspiels

Name, WWW-Adresse des Forschers erforschte Familiennamen des Ortes Sprache

Wenn Sie eine Homepage mit Forschungsergebnissen aus diesem Kirchspiel haben, so lassen Sie sich doch hier bitte eintragen, um schnelle Kontakte möglich zu machen. Wichtig ist die Angabe der Familiennamen, die in diesem Ort erforscht werden, bzw. wurden und der REAL-Name des Forschers. Bei Interesse senden Sie einfach eine Email mit dem Ort in der Betreffzeile an:

anmeldung@genealogie-forum.de

nach oben


 

Google
 

Verwendete Quellen: siehe bitte unter  Impressum, Foto: Gerd Cornelius.

siehe auch: Liste der historischen Kirchen in Ostfriesland

Kirchen der Gemeinde Holtriem:

Blomberg
Ochtersum
Westerholt

 

Grundlagen ] Ostfriesland ] Westpreussen ] Mittel- und Süddeutschland ] Impressum ] News ] Copyright ] Seitenübersicht ] Awards ]


Genealogie-Forum, Copyright ©1999 - 2010 by Doris Reuter
 Stand: 04. April 2010
Die Inhalte und Fotos dieser Internetpräsenz unterliegen dem Urheberrecht. Ausnahme bilden hiervon die Fotos von wikipedia.org. Diese dürfen bei Nennung des Urhebers kopiert und verwendet werden.
Top 50 Ahnenforschung