Gemeinde Südbrookmerland, Landkreis Aurich
Aurich
Brookmerland
Dornum
Großefehn
Großheide
Hage
Hinte
Ihlow
Krummhörn
Norden
Suedbrookmerland
Wiesmoor
 
Zur Ortsgeschichte
ev.-luth. Kirche
Adresse
Links zur Region
Kirchenbücher und andere Quellen
Kontakte zu Forschern dieses Kirchspiels

Zur Ortsgeschichte

Lage: 53.47 / 7.28
Zum Ort gehören: Loeg, Uiterdyk
GOV-Ortskennung: ENGAFEJO33PL
Satellitenbild

In frühen urkundlichen Erwähnungen wird Engerhafe als "Buta-ee" (außerhalb, jenseits der Ehe, eines kleinen Flusses) und "Uthengrahove" erwähnt. Uthengra*hove* ist ein Platz, an dem Gericht gehalten wurde.

nach oben


Die ev.-luth. Johannes-der-Täufer- Kirche

 

1719 eingepfarrt waren: Amerland (Kloster), Fehnhusen, Heikeland. 

Die Ostteile der Kirche stammen aus der Zeit um 1240, die Westteile kamen um 1270/90 hinzu. Früher war die Kirche 61 m lang. Bei einem Umbau 1806 wurde die Apsis abgebrochen und die Kirche verlor dadurch 12 m ihrer ursprünglichen Länge. Dabei wurden neue Giebelwände eingezogen und die Kirche erhielt das auffallend hohe schiefergedeckte Walmdach.

Foto: Dennis Wubs 

 

Der Glockenturm steht 30 m von der Kirche entfernt.

Seit 1775 hat die Kirche die Holzdecke. 

Foto: Gerriet, Wikipedia

Innenausstattung: ein Hochaltar von 1698, eine Kanzel von 1636 und ein Bronze-Taufbecken von 1646.

Kanzel Innenansicht/ Orgel

Auf dem Gelände des Pfarrgartens von Engerhafe wurde im Oktober 1944 ein Nebenlager des Konzentrationslagers Neuengamme eingerichtet. Etwa 2000 Menschen waren hier unter jämmerlichsten Bedingungen untergebracht.

Video der Kirche beim Glockenläuten, eingestellt bei YouTube von "Poldersiel":

 

nach oben


Adresse

Pastor Ocke Sanders
Kirchwyk 5
26624 Südbrookmerland
Tel.: 0 49 42/ 15 47
 

nach oben


Links zur Region bzw. Kirche

 
http://www.nordwestreisemagazin.de/sbl/engerhafe.html 

nach oben


Kirchenbücher und andere Quellen

 Kirchenbücher sind erhalten ab 1666, allerdings mit vielen Lücken! 

Band 38 der Ostfriesischen Ortssippenbücher beschäftigt sich mit den Familien aus Engerhafe (1666 - 1900)

Bei den Mormonen gibt es

Zivilstandsregister
 
Geburten 1874-1885 Film 1238562 Item 4
Geburten 1886-1990 Heiraten 1874-1885 Film 1238563
Heiraten 1886-1900 Tote 1874-1900 Film 1238564
Kirchenbuch-Duplikat
 
Tauf-, Heirats-, Sterberegister 1804, 1828-1844 Film 1187683 Item 20
Tauf-, Heirats-, Sterberegister 1845-1852 Film 1187684 Item 1
Tauf-, Heiratsregister 1853-1874 Film 1187684 Items 2-7
Sterberegister 1853-1869 Film 1187684 Item 8
Sterberegister 1870-1872 Film 1187685 Items 1-3

nach oben


Familienforscher dieses Kirchspiels

Name, WWW-Adresse des Forschers erforschte Familiennamen des Ortes Sprache
Beverly: bevgen@onemain.com Redenius
Hans Schrader
Email: hans521@optonline.net
Cassiens,  (Hindertje); Harmen (Johan); Janssen (Casjen); Uffken (Frauke)

Roger Peters
Email: rptrs@yahoo.com
Janssen, Redenius
Andreas West

Wenn Sie eine Homepage mit Forschungsergebnissen aus diesem Kirchspiel haben, so lassen Sie sich doch hier bitte eintragen, um schnelle Kontakte möglich zu machen. Wichtig ist die Angabe der Familiennamen, die in diesem Ort erforscht werden, bzw. wurden und der REAL-Name des Forschers. Bei Interesse senden Sie einfach eine Email mit dem Ort in der Betreffzeile an:

anmeldung@genealogie-forum.de

nach oben


Google
 
Verwendete Quellen: siehe bitte unter  Impressum

Kirchen der Gemeinde Südbrookmerland:

Bedekaspel
Blauenkirchen
Engerhafe
Forlitz-Blaukirchen
Moordorf
Muenkeboe
Victorbur
Wiegboldsbur

 

Grundlagen ] Ostfriesland ] Westpreussen ] Mittel- und Süddeutschland ] Impressum ] News ] Copyright ] Seitenübersicht ] Awards ]  


Genealogie-Forum, Copyright ©1999 - 2010 by Doris Reuter
 Stand: 04. April 2010
Die Inhalte und Fotos dieser Internetpräsenz unterliegen dem Urheberrecht. Ausnahme bilden hiervon die Fotos von wikipedia.org. Diese dürfen bei Nennung des Urhebers kopiert und verwendet werden.
Top 50 Ahnenforschung