Hinte  
Gemeinde Hinte, Landkreis Aurich
Aurich
Brookmerland
Dornum
Großefehn
Großheide
Hage
Hinte
Ihlow
Krummhörn
Norden
Suedbrookmerland
Wiesmoor
Zur Ortsgeschichte
Ev.-ref. Kirche
Adresse
Links zur Region
Kirchenbücher und andere Quellen
Kontakte zu Forschern dieses Kirchspiels

Zur Ortsgeschichte

Lage: 53.42°N 7.2°O
Zum Ort gehören: Groß Albringswehr, Friesenruh, Haskamp, Abbingwehr, 
Satellitenbild 

1719 waren eingepfarrt: Harsweg, 

In unmittelbarer Nachbarschaft zur Kirche befindet sich eine Wasserburg ("Hinta") aus dem 15.Jahrhundert, die unter Haiko von Wynham erbaut wurde. Sie befindet sich jetzt seit mehreren Jahrhunderten im Besitz der Familie Freese und ist der Öffentlichkeit nicht zugänglich. Früher gab es in Hinte noch eine weitere, die Westerburg, doch wurde diese um 1435 von den Hamburgern zerstört (nach anderer Quelle 1636).

nach oben


Die ev.-ref.  Kirche

Die Kirche in Hinte Die heutige Kirche wurde Ende des 14.Jahrhunderts gebaut und St. Martin geweiht. Sie gilt als eines der bedeutendsten Kirchenbauwerke der Spätgotik in Ostfriesland. Die ursprüngliche Eingänge lagen auf der Nord- und Südseite. Etwas abseits steht ein niedriger Glockenturm, dessen Entstehung auf das 13.Jahrhundert geschätzt wird. Ein Kapellenanbau und eine Sakristei sind mittlerweile abgerissen worden.  
Das Chorgestühl und der Altartisch stammen aus dem Jahre 1616, die Barockkanzel aus dem Jahre 1695. Gegenüber der Kanzel steht ein hohes Herrengestühl, zu dem eine Treppe führt. 

Das Schiff wird von Netzgewölben überspannt. Von den Malereien sind leider nur noch Reste erkennbar. 

Nahansicht
In der Kirche befinden sich viele Trauertafeln und Grabsteine verschiedener Bewohner der Burgen von Hinte. So ruht zum Beispiel in der Kirche Hebe Attena, die Mutter der späteren Gräfin Theda von Ostfriesland (+ 1449). 

Besonders interessant sind die Renaissance-Grabsteine von Emke und Frederick Ripperda, 1547 und 1554. Auf ihnen ist der Tod zu sehen, der die Verstorbenen an die Hand nimmt. (Bild: Grabplatte von Eilike Ripperda, 1547)

Im Chor befindet sich das zweigeschossige Grabdenkmal des Junkers Ommo Ripperda (+1594).

(Foto: Paul-Reinhard Peters)

Die Gemeinde Hinte im DVD Portrait 2003. (Die gesamte DVD ist erhältlich unter www.Ostfriesland-Filme.de)

 

Das Glockenläuten, aufgenommen von Poldersiel:

 

nach oben


Adresse

Pastor Jürgen Terdenge
Hinter Kirchgang 11
26759 Hinte
04925/ 22 24

nach oben


Links zur Region bzw. Kirche

Nordwestreisemagazin 
 
nach oben

Kirchenbücher und andere Quellen

 Kirchenbücher sind erhalten ab 1697. Die Microfiches können in der Fachstelle in Aurich angesehen werden.

Bei den Mormonen kann man sich zur Einsicht kommen lassen:
Zivilstandsregister
 
Zivilstandsregister, 1812-1814 Film 1258182 Item 6
 
Kirchenbuchduplikat
 
Kirchenbuchduplikat, 1828-1874 Film 1187701 Items 3-6
 
Kirchenbuchduplikat
 
Kirchenbuchduplikat, 1865-1869 Film 1187701 Item 7

Ein Ortsfamilienbuch zu den Familien aus Hinte ist in Arbeit. Der Autor, Herr Thorsten Harms, ist zu Auskünften gerne bereit. 

Thorsten-Harms@web.de

Postweg: Thorsten Harms, Ringstraße 33a, 26721 Emden (bitte an frankierten Rückumschlag denken)

In den QuF ("Quellen und Forschungen", vierteljährlich erscheinende Zeitschrift der Upstalsboom-Gesellschaft) erschien in Heft 4/1995, Seite111: "Personalschatzzungsregister 1719" von Hermann Fischer

nach oben


Familienforscher dieses Kirchspiels

Name, WWW-Adresse des Forschers erforschte Familiennamen des Ortes Sprache
rolfseetzen@hotmail.com Seetzen

Wenn Sie eine Homepage mit Forschungsergebnissen aus diesem Kirchspiel haben, so lassen Sie sich doch hier bitte eintragen, um schnelle Kontakte möglich zu machen. Wichtig ist die Angabe der Familiennamen, die in diesem Ort erforscht werden, bzw. wurden und der REAL-Name des Forschers. Bei Interesse senden Sie einfach eine Email mit dem Ort in der Betreffzeile an:

anmeldung@genealogie-forum.de

nach oben


 
Google
 
 
Verwendete Quellen: siehe bitte unter  Impressum
 

Kirchen der Gemeinde Hinte:

Canhusen
Cirkwehrum
Groß-Midlum
Hinte
Loppersum
Suurhusen
Westerhusen

 

Grundlagen ] Ostfriesland ] Westpreussen ] Mittel- und Süddeutschland ] Impressum ] News ] Copyright ] Seitenübersicht ] Awards ]  


Genealogie-Forum, Copyright ©1999 - 2010 by Doris Reuter
 Stand: 04. April 2010
Die Inhalte und Fotos dieser Internetpräsenz unterliegen dem Urheberrecht. Ausnahme bilden hiervon die Fotos von wikipedia.org. Diese dürfen bei Nennung des Urhebers kopiert und verwendet werden.
Top 50 Ahnenforschung