Home > Ostfriesland > KirchenlexikonLandkreis Aurich > Stadt Norden

Aurich
Brookmerland
Dornum
Großefehn
Großheide
Hage
Hinte
Ihlow
Krummhörn
Norden
Suedbrookmerland
Wiesmoor
Stadt Norden
Landkreis Aurich

Norden gilt als älteste Stadt Ostfrieslands und nennt einige Kulturschätze sein eigen. Hierzu zählen einige bedeutende Kirchen ebenso wie alte Bürgerhäuser und eine beachtliche Zahl an Museen. Für viele Familienforscher verwirrend ist, dass es früher einen Kreis Norden gab. Durch eine Umstrukturierung wurde die Stadt Norden allerdings Bestandteil des Landkreises Aurich. Trotzdem liest man in Genealogien noch oftmals "Landkreis Norden". Hier stellt sich wie so oft die Frage, wie man Ortsbezeichnungen in der Familienforschung festhält- nach den aktuellen oder den historischen Gegebenheiten. Meiner Ansicht nach sind beide Angaben wichtig, auch wenn dies die 

Alle heutigen Stadtteile mit Ausnahme von Bargebur waren vor der Reform 1976 eigenständige Gemeinden.

Das Kirchensymbol weist auf eine für die Familienforschung relevantes Kirchspiel mit weiteren Informationen hin. Bitte dem Link zur entsprechenden Kirche folgen.

Stadtkern Norden   
Bargebur  
Leybuchtpolder    
Lintelermarsch    
Neuwesteel    
Norddeich    
Ostermarsch    
Süderneuland I     
Süderneuland II    
Tidofeld    
Westermarsch I    
Westermarsch II    

Die folgenden alten Stadtteile zählen heute mit zur Innenstadt (Altstadt); sie werden nicht mehr als gesonderter Stadtteil angeführt und sind verwaltungstechnisch heute ohne Bedeutung. Da diese Ortsbezeichungen aber auf Dokumenten und in Kirchenbüchern vorkommen werden, dürfen sie hier nicht fehlen.

  • Armenplatz
  • Ekel
  • Lintel
  • Neustadt
  • Westgaste
  • Westlintel
  • Zingel

 

Grundlagen ] Ostfriesland ] Westpreussen ] Mittel- und Süddeutschland ] Impressum ] News ] Copyright ] Seitenübersicht ] Awards ]

 

Genealogie-Forum, Copyright ©1999 - 2010 by Doris Reuter
 Stand: 28. Januar 2010
Die Inhalte und Fotos dieser Internetpräsenz unterliegen dem Urheberrecht
Top 50 Ahnenforschung