Home > Ostfriesland > KirchenlexikonLandkreis Aurich > Gemeinde IhlowSimonswolde

 Simonswolde 
Gemeinde Ihlow, Landkreis Aurich
Aurich
Brookmerland
Dornum
Großefehn
Großheide
Hage
Hinte
Ihlow
Krummhörn
Norden
Suedbrookmerland
Wiesmoor
 

Zur Ortsgeschichte

Lage: 53.35°N 7.37°O
Zum Ort gehören: Hoheenden, Hoher Sand, Ippenwarf, Moorhäuser, Leege, Upshört
Satellitenbild 

Die Anfänge des Ortes Simonswolde gehen bis ins frühe Mittelalter zurück. Vermutlich lagen die ersten Ansiedlung des Dorfes weiter im Süden. Durch archäologische Grabungen kam man auf ein Siedlungsalter zwischen dem 9. und 10. Jahrhundert. Wahrscheinlich wurde sie aufgrund der schweren Luciaflut Dezember 1287, bei der die Küstenniederungen entlang der gesamten Nordsee überflutet gewesen sein sollen, verlegt. 

Die Simonswolder handelten mit Gänsen, Butter und jagdbarem Wassergeflügel. Irgendwann riss dieses gute Geschäft jedoch ab und große Notzeiten führten zu einer extremen Auswanderungswelle im 19. Jahrhundert. In knapp hundert Jahren wanderten über 500 Simonswolder nach Amerika aus.

nach oben


Die ev.-ref.  Kirche

Mir fehlen an dieser Stelle Informationen und Bildmaterial über die Kirche. Können Sie diese Lücke füllen? Dann schreiben Sie mir bitte!

nach oben


Adresse

Ev.-ref. Gemeinde Simonswolde
Martin-Buber Weg 5
26632 Ihlow
Tel.: 04929/333
Fax: 04929/1709

nach oben

Links zur Region bzw. Kirche

 

nach oben


Kirchenbücher und andere Quellen

 Kirchenbücher sind erhalten ab 1654 (Tote erst ab 1663)

In den QuF ("Quellen und Forschungen") der Upstalsboom-Gesellschaft finden sich folgende Beiträge über diese Kirchengemeinde:
  • "Mitglieder der Kirchengemeinde Simonswolde 1654 - 1725", Heft 3/1999, Seite 48
Buchtipp: "Simonswolder Dorfchronik und Familienstammbäume" von der Simonswolder Dorfgemeinschaft, 1998 (beachten Sie hierzu bitte in den QuF (="Quellen und Forschungen") der Upstalsboom-Gesellschaft, Heft 2/1999, Seite 58 den Beitrag über abweichende Namen und Daten zu diesem Buch und "Kalendarisches zu Simonswolde"

Im Besitz dieses Buches und zu Auskünften bereit ist Marten Bruns

Bei den Mormonen gibt es 

Kirchenbuch-Duplikat
 
Taufen, Heiraten, Toten 1828-1852 
Taufen 1853-1870
Film 1187740 Items 7-8
Taufen 1870-1874 
Heiraten, Tote 1853-1874
Film 1187741 Items 1-3
 
Zivilstandsregister
 
Geburten, Heiraten, Tote 1812-1813 Film 1258184 Item 3
Geburten 1874-1890 Film 1257035 Item 4
Geburten 1891-1900 
Heiraten, Tote 1874-1900
Film 1257036

nach oben


Familienforscher dieses Kirchspiels

Name, WWW-Adresse des Forschers erforschte Familiennamen des Ortes Sprache

Klaus Euhausen

Jacobs
Hinrich Groeneveld Bartels, Bauer, Berends, Eden, ...

Wenn Sie eine Homepage mit Forschungsergebnissen aus diesem Kirchspiel haben, so lassen Sie sich doch hier bitte eintragen, um schnelle Kontakte möglich zu machen. Wichtig ist die Angabe der Familiennamen, die in diesem Ort erforscht werden, bzw. wurden und der REAL-Name des Forschers. Bei Interesse senden Sie einfach eine Email mit dem Ort in der Betreffzeile an:

anmeldung@genealogie-forum.de

nach oben


Verwendete Quellen: siehe bitte unter  Impressum

Kirchen der Gemeinde Ihlow:

Bangstede
Barstede
Ihlow
Kirchloog
Ochtelbur
Riepe
Simonswolde
Weene

 

Grundlagen ] Ostfriesland ] Westpreussen ] Mittel- und Süddeutschland ] Impressum ] News ] Copyright ] Seitenübersicht ] Awards ]


Genealogie-Forum, Copyright ©1999 - 2009 by Doris Reuter
 Stand: 27. September 2009
Die Inhalte und Fotos dieser Internetpräsenz unterliegen dem Urheberrecht
 
Top 50 Ahnenforschung