Stadt Weener, Rheiderland, Landkreis Leer
Zur Ortsgeschichte
ev.-ref. Kirche
Adresse
Links zur Region
Kirchenbücher und andere Quellen
Kontakte zu Forschern dieses Kirchspiels

Zur Ortsgeschichte

Satellitenbild 

Das Dorf St. Georgiwold (auch „St. Georgswolde“) ist eines der ältesten Dörfer des Rheiderlandes. Früher hieß der Ort Upwolde oder auch Jürgenswoldt. Eine andere Bezeichnung war „Swartewold“, bezugnehmend auf

Seine Existenz war um das Jahr 1450, als im Rheiderland in Folge der Sturmfluten 20 Kirchdörfer unter Wasser standen, sehr gefährdet. Nur St. Georgiwold, Ditzumerverlaat und Böhmerwold konnten gerettet werden. Die Überflutungen waren vermutlich der Grund, warum der Ort schließlich aufgegeben wurde und im Westen neu errichtet wurde.

Bis weit ins 20. Jahrhundert hinein hatte der Ort immer wieder mit Überschwemmungen zu kämpfen gehabt. Welch Fortschritt muss es für die Bewohner gewesen sein, als zwischen 1896 und 1960 die Sieltiefe und Schöpfwerke gebaut wurden.

1972 wurde das bislang selbständige Dorf ein Stadtteil von Weener. Die Kirchengemeinde blieb allerdings selbständig!

nach oben


Die ev.-ref. Kirche

Die erste Kirche in St.Georgiwold war noch aus Holz gebaut. 1681 wird berichtet, dass die alte Holzkirche in „Sündt-Jürgenswoldt“ morsch und baufällig geworden war. Im Jahr 1689 baute man eine neue Kirche – diesmal aus Stein. Trotzdem fanden noch einige Eichenbohlen aus der alten Kirche Verwendung. Bei dem Bau der Kirche hatte man allerdings auf ein Fundament verzichtet. Im Jahre 1810 sackte die Kirche ab. Den starken Mauern ist es zu verdanken, dass die Kirche nicht zusammenfiel. Erst in den 60er Jahren erhielt der Bau nachträglich sein Fundament.

nach oben


Adresse

Ev.-ref. Gemeinde St. Georgiwold
Weenermoorer Straße 169
26826 Weener
Tel.: 04953/8136  

nach oben


Links zur Region bzw. Kirche

Fotos zur Kirche

nach oben


Kirchenbücher und andere Quellen

 Kirchenbücher sind erhalten ab 1705.

nach oben


Familienforscher dieses Kirchspiels

Name, WWW-Adresse des Forschers erforschte Familiennamen des Ortes Sprache

Wenn Sie eine Homepage mit Forschungsergebnissen aus dem Kirchspiel St. Georgiwold  haben, so lassen Sie sich doch hier bitte eintragen, um schnelle Kontakte möglich zu machen. Wichtig ist die Angabe der Familiennamen, die in dieser Gegend erforscht werden, bzw. wurden und der REAL-Name des Forschers. Bei Interesse senden Sie einfach eine Email mit dem Ort in der Betreffzeile an:

anmeldung@genealogie-forum.de

nach oben


Verwendete Quellen: siehe bitte unter  Impressum

Kirchen der Stadt Weener

Holthusen
Kirchborgum
Möhlenwarf
Stapelmoor
St.Georgiwold
Vellage
Weener
Weenermoor

Weitere Gemeinden im Rheiderland:

Bunde
Jemgum
Weener

 

Grundlagen ] Ostfriesland ] Westpreussen ] Mittel- und Süddeutschland ] Impressum ] News ] Copyright ] Seitenübersicht ] Awards ]


Genealogie-Forum, Copyright ©1999 - 2009 by Doris Reuter
 Stand: 27. September 2009
Die Inhalte und Fotos dieser Internetpräsenz unterliegen dem Urheberrecht
 
Top 50 Ahnenforschung