Vellage  
Stadt Weener, Rheiderland, Landkreis Leer
Zur Ortsgeschichte
ev.-ref. Kirche
Adresse
Links zur Region
Kirchenbücher und andere Quellen
Kontakte zu Forschern dieses Kirchspiels

Zur Ortsgeschichte

Lage: 53.1°N 7.28°O
Satellitenbild 

Vellage wurde um 900 "Veldagi" genannt, im Volksmund Velgde = Veld auf der Höhe.
Die erste urkundliche Erwähnung fand 1428 statt. Das älteste Bauwerk ist die Friesenkirche von 1350.

nach oben


Die ev.-ref. Kirche

1719 war eingepfarrt: Halte

Die Vellager Kirche ist das einzige Gebäude eines im 14. Jahrhundert von Johanniter-Mönchen erbauten Klostergutes, das bis heute erhalten geblieben ist. Die Warf, auf der die Kirche steht, soll eine frühere germanische Kultstätte gewesen sein. Einige Autoren geben als Entstehungsjahr der Kirche gar 1250 an. Der nach Westen ausgerichtete Kirchturm wurde im 15./16. Jahrhundert angebaut.

 

 Im Laufe der Reformation wechselte die Gemeinde vom römisch-katholischen zum evangelisch-reformierten Glauben über. Während der katholischen Zeit entstanden im Innenraum der Kirche Freskenmalereien, die 1930 freigelegt wurden.

 Im Chorraum befinden sich zwei alte Grabplatten: die ältere gehört zum Grab einer Gutsherrentochter, die im Alter von nur einem Jahr verstarb, die zweite trägt das Wappen des 1703 verstorbenen Herrn von Halte, Rüdiger Cloppenburg.

Interessant ist der Abendmahlsbecher der Kirche, in dessen den ganzen Becher füllenden Inschrift alle 61 Stifter namentlich erwähnt werden. Zum Teil ist die Schrift schon unleserlich geworden. Laut "Vasa sacra" lautet die Inschrift wie folgt: " ....BEKER TOT GEBRUIK VAN S.HEEREN AVONDMAAL BENE (ergänzt: dicimus) VS EEN ISEREN CAPITAAL GROOT 150 GL TOT NÜT. ......IOOR DEN PREDICANT IS DEN 12.JAN 1782 VAN NAASFOLGENDE PERSOONEN GEGEVEN: 

  1. GEORG, ERNES??SING
  2. BEREND BRECHTESENDE & ZOON
  3. E.HAIKENS, GEB. BRECHTESENDE
  4. TEELKE WILLEMS. WED. B. JANSEN
  5. Frerk Berende
  6. Peter Willems Sterenborg
  7. Jan BRÖRING
  8. Sandersk Treu
  9. Harm Oesten
  10. Jan Fults
  11. Harm Broeder
  12. Lupke Treu
  13. Jan Roelfs
  14. Berend Denekamp
  15. Berend Treu
  16. Ontie Ontjes
  17. Albert Harms
  18. Gerd Simens
  19. Nanne Otten
  20. Hinderks Monties
  21. Jan Eilts
  22. Berend Frye
  23. Lubbert Tonies
  24. Hinderks Eins
  25. Hinderks Sanders
  26. Geske Appelkamp
  27. Willem Appelkamp
  28. Evert Martini
  29. Cristie Brechtezende
  30. Henrici Haykens
  31. Jan Erdwynts
  32. Willem Marks
  33. Here Jelken
  34. Harm Tonies
  35. Frerk Meeske
  36. Harm Sinning
  37. Tryntie Broeders
  38. Tido Jans
  39. Siamke Sterenborg
  40. Olfert Wübben
  41. Ferdinand Witsker
  42. JurienNielander
  43. Hinderks Wolters
  44. Berend Marks
  45. Tiabring Gossel
  46. Wolter Tonies
  47. Goerd Vieregge
  48. Berend Meeske
  49. Swaantie Harms
  50. Hinrich Gulemann
  51. Wolbert Eins
  52. Harm Coop
  53. Christian Wisker
  54. Grietie Frye
  55. Amoena C.Loesing
  56. Peter C.Loesing
  57. Carolina A.M.Loesing
  58. Rüdiger H.W.Loesing
  59. Lüppe Martini
  60. Jan Borchers
  61. Jan Brand N.Sleitel Predicant G.N.Groenewold Schoolm

Die Pastoren von Vellage:

um 1575 Antonius von Zwolle
um 1584 Johann Blome
um 1601 Johann Wilholt
1617 - 1622 Henricus Evers
...  
1781 - 1782 Nicolaus Schleutel 
...  
1794 - 1800 Hermann Brechtezende

nach oben


Adresse

Ev.-ref. Gemeinde Vellage
Kirchborgum 11
26826 Weener
Tel.: 04951/1090  

nach oben


Links zur Region bzw. Kirche

 

nach oben


Kirchenbücher und andere Quellen

 Erhaltene Kirchenbücher: Taufen ab 1670, Trauungen ab 1693, Tote ab 1725 .

Von den Mormonen verfilmt wurden bisher ein Kirchenbuchduplikat der Zeit 1806 bis 1874, 

Buchtipps:

  •  "Die Familien in Vellage und Halte 1670 - 1875" von Jürgen Sternsdorff, (nicht mehr erhältlich ist)
  • "Das Emsdorf Vellage und das Klostergut Halte, eine Chronik" vom gleichen Autoren

nach oben


Familienforscher dieses Kirchspiels

Name, WWW-Adresse des Forschers erforschte Familiennamen des Ortes Sprache
Beverly: bevgen@onemain.com Groenewold
Russ Ehler
Zwonk@aol.com
Groenewold

Wenn Sie eine Homepage mit Forschungsergebnissen aus dem Kirchspiel Vellage haben, so lassen Sie sich doch hier bitte eintragen, um schnelle Kontakte möglich zu machen. Wichtig ist die Angabe der Familiennamen, die in dieser Gegend erforscht werden, bzw. wurden und der REAL-Name des Forschers. Bei Interesse senden Sie einfach eine Email mit dem Ort in der Betreffzeile an:

anmeldung@genealogie-forum.de

nach oben


Verwendete Quellen: siehe bitte unter  Impressum

Kirchen der Stadt Weener

Holthusen
Kirchborgum
Möhlenwarf
Stapelmoor
St.Georgiwold
Vellage
Weener
Weenermoor

Weitere Gemeinden im Rheiderland:

Bunde
Jemgum
Weener

 

Grundlagen ] Ostfriesland ] Westpreussen ] Mittel- und Süddeutschland ] Impressum ] News ] Copyright ] Seitenübersicht ] Awards ]


Genealogie-Forum, Copyright ©1999 - 2009 by Doris Reuter
 Stand: 27. September 2009
Die Inhalte und Fotos dieser Internetpräsenz unterliegen dem Urheberrecht
 
Top 50 Ahnenforschung