Ahnentafel

Mein Ur-ur-UR-großvater kam aus Uttum!

Vermeiden Sie solche Umschreibungen. Es gibt genauere Formulierungen dafür, um eine Aussage wie: Ururururururgroßvater zu vermeiden! Untenstehende Tabelle zeigt Ihnen eine weitverbreitete Methode der Ahnenbezifferung und der richtigen Formulierungen. Eine Erläuterung der Ahnen-Bezifferung finden Sie auf der Seite Tipps für den Anfänger  unter "Wie kennzeichne ich die vielen Personen?".

Achtung: Es gibt leider keine einheitliche Regelung zur Generationsbezeichnung. Es gibt Forscher und Genealogieprogramme, die den Probanden mit Generation 0 beziffern!

Generation

Ahnenbezifferung Bezeichnung
       
 0 I 1 Proband
 I II 2 und 3 Eltern
II III 4 bis 7 Großeltern
III IV 8 bis 15 Urgroßeltern
IV  V 16 bis 31 Alteltern
VI 32 bis 63 Altgroßeltern
VI  VII 64 bis 127 Alturgroßeltern
VII  VIII 128 bis 255 Obereltern
VIII  IX 256 bis 511 Obergroßeltern
IX  X 512 bis 1023 Oberurgroßeltern
XI 1024 bis 2047 Stammeltern
XI  XII 2048 bis 4095 Stammgroßeltern
XII  XIII 4096 bis 8191 Stammurgroßeltern
XIII  XIV 8192 bis 16 383 Ahneneltern
XIV  XV 16384 bis 32 767 Ahnengroßeltern
XV  XVI 32 768 bis 65 535 Ahnenurgroßeltern
XVI  XVII 65 536 bis 131 071 Urahneneltern
XVII  XVIII 131 072 bis 262 143 Urahnengroßeltern
XVIII  XIX 262 144 bis 524287 Urahnenurgroßeltern
XIX  XX 524 288 bis 1 048 575 Erzeltern
XX XXI 1 048 576 bis 2 097 151 Erzgroßeltern
XXI  XXII 2 097 152 bis 4 194 303 Erzurgroßeltern
XXII XXIII 4 194 304 bis 8 388 607 Erzahneneltern
XXIII XXIV 8 388 608 bis 16 777 215 Erzahnengroßeltern
XXIV XXV 16 777 216 bis 33 554 431 Erzahnenurgroßeltern